Lesedauer: 0 Minuten

Wohnklima

17. Juni 2021 // Bernd Dahm

Welche Lüftungstechnik wählen?

Fri­sche Luft im Fer­tig­haus und gleich­zei­tig viel En­er­gie spa­ren – mit ei­ner Lüf­tungs­hei­zung als Dop­pel­wär­me­pum­pe ist dies pro­blem­los mög­lich. Doch auch ei­ne Lüf­tungs­an­la­ge mit Wär­me­rück­ge­win­nung er­zielt schon sehr gu­te Er­fol­ge. Wel­che Tech­nik für Sie passt, le­sen Sie hier.

Intelligentes Energiemanagement

Ei­ne in­tel­li­gen­te Lüf­tungs­an­la­ge ist die Grund­la­ge für ein an­ge­neh­mes Wohn­kli­ma im Haus. Rund um die Uhr gu­te und ge­sun­de Luft­qua­li­tät zu ge­nie­ßen und das bei ge­rin­gen En­er­gie­ver­bräu­chen, ist die mo­der­ne, in­no­va­ti­ve und wirt­schaft­li­che Lö­sung für das Woh­nen von mor­gen. Zeit­ge­mä­ße An­la­gen, wie z. B. die PRO­XON ®-Wär­me­tech­nik-Sys­te­me, die bei AL­BERT Haus zum Ein­satz kom­men, sind hoch­ef­fi­zi­en­te Lüf­tungs- und Wär­me­rück­ge­win­nungs­tech­ni­ken, die aus­schließ­lich in ih­ren hoch­ge­dämm­ten Häu­sern als voll­stän­di­ge Heiz­sys­te­me zum Ein­satz kom­men. Der­ar­ti­ge Sys­te­me er­setz­ten heu­te kom­plett ei­ne kon­ven­tio­nel­le Hei­zung und kön­nen dar­über hin­aus noch viel mehr.

Die perfekte Ergänzung für Ihr Heizsystem: Wohlfühlklima mit Energieersparnis

Egal ob in Kom­bi­na­ti­on mit ei­ner Gas­hei­zung, Wär­me­pum­pe oder ei­nem Hy­bridsys­tem, erst mit der pas­sen­den Wohn­raum­lüf­tung ma­chen Sie das Hei­zungs­sys­tem kom­plett. We­gen der im­mer dich­ter wer­den­den Ge­bäu­de­hül­len, die kei­ne na­tür­li­che Luft­zir­ku­la­ti­on mehr zu­las­sen, brau­chen Neu­bau­ten ein ef­fi­zi­en­tes Lüf­tungs­kon­zept. Dies lässt sich am ef­fek­tivs­ten mit ei­ner kon­trol­lier­ten Be- und Ent­lüf­tung rea­li­sie­ren. Mit der Wohn­raum­lüf­tung re­co­VAIR wird ei­ne kom­for­ta­ble und gleich­zei­tig wirt­schaft­li­che so­wie en­er­gie­ef­fi­zi­en­te Lö­sung für Ihr Fer­tig­haus von AL­BERT ge­währ­leis­tet.

Die­se Art der Wohn­raum­lüf­tung lässt Staub und Pol­len gar nicht erst ins Fer­tig­haus und lei­tet CO2 und Feuch­tig­keit nach drau­ßen. Die in der Ab­luft ent­hal­te­ne Wär­me über­trägt sie an die ein­strö­men­de Frisch­luft, oh­ne dass die bei­den Luft­ar­ten sich be­rüh­ren. Der se­ri­en­mä­ßig in­te­grier­te mo­du­lie­ren­de By­pass kann die Wär­me­rück­ge­win­nung im Som­mer aber nach Be­darf re­du­zie­ren oder ganz aus­schal­ten, um Ihr Haus nachts kos­ten­los zu küh­len.

Durch hoch­fei­ne Pol­len­fil­ter, be­darfs­ge­rech­te Lüf­ter­steue­rung und ei­nen in­te­grier­ten Luft­feuch­tig­keits­sen­sor er­zielt re­co­VAIR ein an­ge­neh­mes Wohl­fühl­kli­ma mit der auch im Win­ter best­mög­li­chen Luft­feuch­tig­keit. Auch ein Höchst­maß an Be­dien­kom­fort ist ge­ge­ben. Da sich dank in­tui­ti­ver Be­die­nung das her­stel­ler­glei­che Heiz­sys­tem mit der Wohn­raum­lüf­tung mit­tels Sys­tem­reg­ler un­ter­ein­an­der ver­stän­di­gen, ist nur ein Reg­ler für Hei­zung, Warm­was­ser und Lüf­tung not­wen­dig. Dies ist nicht nur kom­for­ta­bel, es wird auch die Ef­fi­zi­enz des ge­sam­ten An­la­gen­sys­tems op­ti­miert und spart oben­drein noch wert­vol­le En­er­gi­en.

Zeit­ge­mä­ße An­la­gen, wie z. B. die PRO­XON ®-Wär­me­tech­nik-Sys­te­me, die bei AL­BERT zum Ein­satz kom­men, sind hoch­ef­fi­zi­en­te Lüf­tungs- und Wär­me­rück­ge­win­nungs­tech­ni­ken, die aus­schließ­lich in Ih­ren hoch ge­dämm­ten Häu­sern als voll­stän­di­ge Heiz­sys­te­me zum Ein­satz kom­men. Der­ar­ti­ge Sys­te­me er­setz­ten heu­te kom­plett ei­ne kon­ven­tio­nel­le Hei­zung und kön­nen dar­über hin­aus noch viel mehr.

Die Wärmesysteme mit der Technologie von morgen – die richtige Entscheidung

Der in­no­va­ti­ve und zu­kunfts­wei­sen­de Al­les­kön­ner für Ihr be­hag­li­ches Fer­tig­haus von AL­BERT schlecht­hin! Die­se Kom­fort­tech­nik mit sei­nem Dop­pel-Wär­me­pum­pen­sys­tem bie­tet nicht nur spar­sa­mes und öko­lo­gi­sches Hei­zen durch sei­ne fre­quenz­mo­du­lie­ren­de Luft-Luft-Wär­me­pum­pe, es sorgt auch durch ei­ne ge­re­gel­te Frisch­luft­zu­fuhr ganz­jäh­rig und rund um die Uhr für ein ge­sun­des Raum­kli­ma. Dies ist be­son­ders wich­tig für All­er­gi­ker. Es pro­du­ziert aus der Ab­wär­me der Fort­luft (Ab­luft) über sei­ne Trink­warm­was­ser-Wär­me­pum­pe das Warm­was­ser, kühlt und ent­feuch­tet bei ho­hen Au­ßen­tem­pe­ra­tu­ren im Som­mer Ih­re Le­bens­flä­che im Haus und wird auch noch über das KfW-Pro­gramm ge­för­dert.

Ob Lüf­tungs­hei­zung, Frisch­luft-Wär­me­tech­nik oder Pas­siv­haus­tech­no­lo­gie – al­le drei Sys­te­me bie­ten ein Höchst­maß an Kom­fort und sor­gen für ein an­ge­neh­mes Raum­kli­ma. Wenn Sie sich für die Auf­stel­lung ei­nes Ka­min­ofens in Ih­rem Fer­tig­haus von AL­BERT ent­schei­den, kann so­gar die er­zeug­te Wär­me über die in­te­grier­te Ofen­funk­ti­on im Sys­tem auf die an­de­ren Wohn­be­rei­che über­tra­gen wer­den. Wer dann noch ei­ne Pho­to­vol­ta­ik-An­la­ge op­tio­nal aufs Dach bringt, kann sei­nen selbst pro­du­zier­ten Strom ein­spei­sen. Das heißt, höchs­ter Kom­fort und zu­sätz­lich noch En­er­gie ge­spart – al­so al­les, was man braucht in ei­nem Sys­tem: woh­li­ge Wär­me und ein ge­sun­des Raum­kli­ma im gan­zen Fer­tig­haus von AL­BERT!

Trinkwarmwasser-Wärmepumpe

Mit der Trink­warm­was­ser-Wär­me­pum­pe wird ganz­jäh­rig das Warm­was­ser u. a. aus der Fort­luft der Lüf­tungs­hei­zung, aus der Ab­wär­me der Küh­lung bzw. der Ofen­wär­me pro­du­ziert. Das ist um­welt­freund­lich und spart En­er­gie und Kos­ten. Die­ses Sys­tem kann zu­sätz­lich mit ei­ner So­lar­ther­mie-An­la­ge kom­bi­niert wer­den. Die Son­ne trägt ak­tiv zur En­er­gie­be­darfs­de­ckung im Nied­rigstener­gie­haus bei. So nut­zen Sie kos­ten­lo­se zu­sätz­li­che En­er­gie für die Be­hei­zung Ih­res Fer­tig­hau­ses.

Op­tio­nal lässt sich in das Sys­tem auch die Wär­me ei­nes Ka­min­ofens in­te­grie­ren. So ver­bin­det man die Ge­müt­lich­keit ei­nes Ka­min­feu­ers im Wohn­zim­mer mit der um­welt­scho­nen­den und hoch­ef­fi­zi­en­ten Heiz­tech­nik. Lüf­tungs­an­la­gen er­rei­chen Top­Wer­te bei der En­er­gie­ef­fi­zi­enz.

Förderung durch den Staat

Mit der AL­BERT-Haus-PRO­XON-Lüf­tungs­hei­zung wer­den in der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land die An­for­de­run­gen an die Grenz­wer­te der KfW (Ef­fi­zi­enz 40/55*) bei ent­spre­chen­der Däm­mung er­reicht. Dar­über hin­aus gibt es die Mög­lich­keit re­gio­na­ler För­de­run­gen. Bit­te fra­gen Sie uns oder in­for­mie­ren Sie sich da­zu bei Ih­rem Fi­nanz­be­ra­ter, den En­er­gie­ver­sor­gern, beim Bau­amt bzw. bei den zu­stän­di­gen Lan­des­be­hör­den.

*ohne Kühlfunktion bzw. inkl. Solarthermie-Anlage

Inhalt //
    Aktuelles / Hausbau

    Anbauen und Aufstocken mit ALBERT Haus

    Bernd Dahm / 21. Dezember 2022
    Aktuelles / Hausbau

    LEBENSFLÄCHEN TEIL 12

    Aktuelles / Hausbau

    LEBENSFLÄCHEN TEIL 11

    Aktuelles / Hausbau

    LEBENSFLÄCHEN TEIL 10

    Bernd Dahm

    Bernd Dahm

    Nach oben