Über uns

Jeder Mensch hat andere Vorlieben, Interessen und Bedürfnisse – warum sollte also ein Katalogentwurf für jeden passen? Diese Frage haben sich auch Patricia Hahn und Benjamin Pfannes gestellt. „Wir wollten kein Katalog-Haus.“ Doch schon kleine Änderungen an Grundriss oder Details sind für viele Bauherren eine Schwierigkeit, wenn der Anbieter sich auf Katalog-Häuser spezialisiert hat.

Familie Pfannes/Hahn

Wohnen nach Wunsch – individuell geplante Häuser liegen im Trend



Jeder Mensch hat andere Vorlieben, Interessen und Bedürfnisse – warum sollte also ein Katalogentwurf für jeden passen? Diese Frage haben sich auch Patricia Hahn und Benjamin Pfannes gestellt. „Wir wollten kein Katalog-Haus.“ Doch schon kleine Änderungen an Grundriss oder Details sind für viele Bauherren eine Schwierigkeit, wenn der Anbieter sich auf Katalog-Häuser spezialisiert hat.

Familie Pfannes HahnFür die junge Familie war das der Grund dafür, sich auf die Suche nach einem Anbieter zu machen, der frei plant und ihre Wünsche umsetzt. Weil sie bereits von vielen Freunden und Bekannten nur Gutes über ALBERT Haus gehört hatten, trafen sie sich mit Dirk Holdinghausen. „Er hat uns überzeugt, weil wir sofort auf einer Wellenlänge waren“, so Patricia Hahn.

Mit ihrem eigenen Entwurf begann die Planung, die der Berater mit Vor- schlägen und seiner langjährigen Erfahrung ergänzte. Benjamin Pfannes überzeugte die Umsichtigkeit bei der Planung: „Man muss einfach Herrn Holdinghausen ein großes Lob aussprechen, weil er viele wichtige Details in die Planung eingebracht hat. Zum Beispiel die Tür in der Küche, die direkt auf die Terrasse führt.“ Die beiden hatten sich vorab schon sehr genaue Vor- stellungen gemacht, die in der Planung genau nach ihren Wünschen über- nommen wurden. Eine Schmuckwand und eine T-förmige Wandlösung für das Badezimmer waren dabei die kleineren Herausforderungen.

Familie Pfannes Hahn

Patricia Hahn bewundert die Flexibilität in der Lösungsfindung bei ALBERT Haus: „Das absolute Highlight in unserem Haus ist das Schlafzimmer. Damit hat sich Herr Holdinghausen sehr viel Mühe gegeben, dass es so funktioniert und unser Bett dort stehen kann, wo es steht, damit wir den Ausblick genießen können.“ Um diesen Wunsch zu erfüllen, musste eine tragende Wand versetzt werden. Dirk Holdinghausen setzte sich für die Bauherren ein und fand zusammen mit dem ALBERT-Haus-Architekten eine sehr gute Lösung, die auch den statischen Anforderungen Rechnung trug.

Im Sommer sorgte noch ein Poststreik bei der Planung und Bemusterung für kleinere Verzögerungen, aber dafür konnte das junge Paar sich bereits im Herbst über einen reibungslosen Ablauf beim Bau freuen: „Alles lief wie geplant, mit absoluter Termintreue. Wir können ALBERT Haus nur weiterempfehlen.“


Weitere zufriedene Traumhaus-Besitzer


  • 1
  • 2
  • 3
Alle Familien

Newsletter

Immer auf dem neusten Stand

* Bitte füllen Sie mindestens dieses Feld aus

Newsletter abbestellen

Immer in Ihrer Nähe!

Musterhäuser und Berater

empfehlen lohnt sich

Empfehlen
lohnt sich

mehr erfahren